Close

Was ist Aware Parenting

 

Aware Parenting ist vor allem eine achtsame und bewusste Haltung mit Kindern. Es geht um eine sichere Bindung zwischen Kindern und Eltern und um deren Aufbau oder Wiederaufbau (nach Bindungsunterbrechungen) und um deren Festigung.

 

Ebenso beinhaltet Aware Parenting eine respektvolle Erziehung ohne Strafe und Belohnung.

 

Wie Kinder Stress un­d Traumata bewältigen ist ein dritter Schwerpunkt von Aware Parenting. Das Wissen, dass sich Kinder in den ersten Lebenswochen und -Jahren vor allem mit Hilfe von starken Gefühlen, wie Weinen und Wüten und Trotzen von Stress und Traumata entlasten können, ist hier zentral. Wie können wir Eltern diese starken Gefühle begleiten und unser Kind nicht davon abhalten zu weinen oder zu wüten. Auch Lachen und Spielen spielt bei der Stressentlastung von Kindern eine große Rolle und ist auch für die Bindung zwischen Kindern und Eltern immens hilfreich.

Wurzeln

 

Aware Parenting wurde begründet von Dr. Alteha Solter (*) schweiz-amerikanische Entwicklungspsychologin. Sie lebt in California (U.S.A.) und ist Gründerin und Leiterin des dortigen Aware Parenting Instituts.

 

Aletha Solter hat 5 Bücher geschrieben, die meisten davon wurden in 17 Sprachen übersetzt und sind weltweit bekannt. Auf Deutsch erschienen sind ihre Bücher „Warum Babys weinen“, „Auch kleine Kinder haben großen Kummer“, „Cooperative and Connected“ (demnächst) und „Spielen schafft Nähe“.

 

Seit über 30 Jahren hält Aletha Solter auf der ganzen Welt Vorträge und Seminar über Aware Parenting und hat in 19 verschiedenen Ländern Aware Parenting Instructors ausgebildet.

Aware Parenting Deutschland

 

Für den deutschsprachigen Raum gründete Anke Eyrich das Aware Parenting Institut Germany, mit der Absicht, die wunderbare und wichtige Botschaft des Aware Parenting in Deutschland, sowie in anderen deutschsprachigen Ländern, wie Schweiz und Österreich, bekannter zu machen.

 

Das Institut vernetzt die deutschsprachigen Aware Parenting Instructors und bietet regelmäßig Seminar und Workshops im deutschsprachigen Raum an.

 

Regional übergreifend ist es möglich, Online-Kurse zum Aware Parenting zu buchen und zu besuchen.

 

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, kontinuierlich über verschiedene Kanäle (Newsletter, Youtube, Instagram) hilfreichen Input, sowie wissenswertes über ein gelingendes Familienleben zu erhalten.